Sylvia Howe

Ich lebe mit meinem Mann und unserem Hund im nördlichsten Zipfel Nordrhein-Westfalens. Trotz meines Abschlusses als Diplom-Sozialwissenschaftlerin bin ich heute weder Taxifahrerin noch arbeitslos. Stattdessen bin ich in der freien Wohlfahrtspflege in den Bereichen Planung, Kommunikation sowie Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Und da all das, was im Arbeitsleben keinen Platz fand, auch irgendwo hinmusste, fing ich mit dem Schreiben an. "Doggenküsse" ist mein Debütroman.